Einzelbetten

Einzelbetten sind die am weitesten verbreiteten Betten in Deutschland. Das liegt nicht nur daran, dass Leute aus allen Altersklassen Einzelbetten kaufen, sondern vor allem auch an dem oftmals überzeugenden Design. So zeigt sich allein in der Untergruppe der Kinderbetten eine unbändige Vielfalt, die sich von herkömmlichen Bettmodellen bis zu Abenteuerbetten, Hochbetten und Kojenbetten erstreckt. Diese Vielfalt setzt sich auch in den Betten für andere Altersklassen fort. So gibt es das Bett für den Einzelnen in verschiedenen Designs, die jeweils durch verschiedene Kopfteile und Materialien individualisiert werden können. Auch die Größe des Bettes spielt eine tragende Rolle für die Erscheinung und Funktionalität der Schlafstätte. So findet ein Einzelbett 140x200 aus mit Bettkasten ebenso Liebhaber wie ein Eiche-Bett mit 90x200 Zentimeter Liegefläche, das durch zurückgesetzte Füße einen schwebenden Eindruck vermittelt.

Einzelbetten 90x200

Unter den beliebtesten Schlafstätten für Einzelne erfreuen sich besonders Einzelbetten mit 90x200 Zentimeter Liegefläche großer Beliebtheit. Mit nicht einmal zwei Quadratmeter Fläche verbraucht kann das Bett in kleineren Räumen für Auflockerung sorgen. Aber auch in größeren Räumen entsteht in Kombination mit anderen Möbeln eine Wohlfühlatmosphäre, die zum Schlafen und Träumen einlädt. Wohingegen Liebhaber von Betten mit Stauraum sich oft für die größeren Einzelbetten 120x200 entscheidet, findet das Bett 90x200 vor allem in Jugendzimmern seinen Platz. Dort lässt das Bett Platz für die anderen Aktivitäten, die den Tag des Jugendlichen ausmachen, ohne dabei die Qualität als Wohlfühloase zu verlieren. Das gleiche gilt selbstverständlich auch für Kinderbetten der gleichen Größe.

Einzelbetten weiß

Der Designaspekt spielt bei jedem Bett eine wichtige Rolle. Die Schlafstätte soll dem Schläfer nicht nur eine bequeme und stabile Liegefläche bieten, sondern auch den Raum in dem das Bett steht, optisch aufwerten. Neben den Designlinien ist vor allem auch die farbige Lackierung des Holzes eine Möglichkeit, die Optik aufzuwerten. In letzter Zeit erfreuen sich vor allem auch Einzelbetten in weiß großer Beliebtheit. Das helle Erscheinen lässt das Bett edel erscheinen und sorgt zudem für eine freundliche und offene Atmosphäre, die zum Wohlfühlen im Bett einlädt.  Das gilt nicht zuletzt auch für Einzelbetten mit Stauraum, bei denen die behandelten Einschubkästen optische Akzente setzen.

Gästebett

Ein Einzelbett kann in vielen Bereichen des Wohnraums zum Einsatz zu kommen. Dabei muss der Hauptfokus nicht immer auf den Eigengebrauch der Schlafstätte gelegt werden. Gerade als Gästebett erfreut sich das Einzelbett besonderer Beliebtheit, was auf mehrere Gründe rückzuführen ist. Einerseits eignet sich die geringe Breite um auch kleine Zimmern zu Nachtlager für Gäste umfunktionieren. Zum anderen ermöglichen Einzelbetten mehr Flexibilität. Weniger vertraute Gäste sind der möglicherweise unangenehmen Situation, ein Doppelbett zu teilen, nicht ausgesetzt und Paare können in zusammengeschobenen Einzelbetten dennoch beieinander einschlafen. Hält man mehrere Betten für Gäste bereit, lohnt es sich, über ein Seniorenbett nachzudenken. Einzelbetten mit Komforthöhe können älteren Gästen Unannehmlichkeiten beim Schlafen ersparen und so den Besuch bei Ihnen verbessern.

Bettgestell

Genau wie bei den größeren Doppelbetten ist auch bei Schlafstätten für Einzelne das Bettgestell von großer Bedeutung. Ähnlich wie das Skelett beim Menschen sorgt es für die grundlegende Stabilität und den Zusammenhalt des Bettes. Dabei muss das Bettgestell die optimale Mischung aus Funktionalität und optischen Wohlgefallen erfüllen. Einerseits muss es ausdauernd und stark genug sein, um den alltäglichen Belastungen stand zu halten. Neben der inneren Stärke sollte aber auch die Holzbehandlung hochwertig sein, um beim Umkippen von Getränken und Gegenstoßen keine nachhaltigen Veränderungen zu verursachen. Hochqualitative Einzelbettgestelle sind insbesondere bei Jugendbetten von großer Bedeutung, da das abwechslungsreiche und zeitweise unbedachte Jugendleben den einen oder anderen Unfall verursachen kann. So sollte beispielsweise ein Einzelbett aus Eiche über die Jahre unverändert bleiben und dem Gedächtnis die Aufgabe des Erinnerns überlassen.

Schlafzimmer

Das Schlafzimmer als Rückzugs- und Entspannungsort gehört ebenso zum Einsatzgebiet von Einzelbetten wie das Gäste- oder Kinderzimmer. Genau genommen, kommt dem Einsatzgebiet Schlafzimmer eine besondere Rolle zu, da das Bett nirgendwo so im Mittelpunkt steht wie in diesem Raum. Kombiniert mit Nacht- und Kleiderschränken sowie Regalen zum Verstauen erhebt sich das Bett zum zentralen Bereich im Schlafgemach. Aus diesem Grund finden sich verschiedenste Bettmodelle in Schlafzimmern wieder. Besonders großer Beliebtheit erfreut sich das Futonbett. Die tiefere Liegefläche macht das Bett zum Hingucker und vermittelt einen ganz eigenen Charme. Wer andere Bettmodelle bevorzugt, findet bei Nhoma ein reichhaltiges Angebot an Betten. Wie wäre es beispielsweise mit einem Buche-Einzelbett mit zurückgesetzten Füßen? Finden Sie Ihr Wunschbett bei Nhoma.